Summerjazz Vorschau – die Bewerber

Ungefähr zu dieser Zeit in jedem Jahr schau ich mir die Bewerberliste für das Summerjazz Festival an. Dieses Jahr sind mir sofort einige Namen aufgefallen, und diese haben es in sich. Offensichtlich wächst der Ruf dieses Festivals auch über den Norddeutschen Raum hinaus

Andreas Kümmert

Wer kennt Voice of Germany Gewinner Andreas Kümmert nicht? Der vor allem dadurch bekannt wurde, als er seine Teilnahme an den Eurovision absagte, angeblich weil er nicht gerne im Rampenlicht steht. Aber das sollten wir alles zur Seite lassen, denn Andreas hat den Blues, und ist mit einer tollen Stimme ausgestattet

Caro Josée Quartett

CaroJosée ist natürlich den Jazz Freunden in Pinneberg bestens bekannt, ist sie bereits mehrmals bei diesem Festival und auch in der Reihe Jazz im Foyer aufgetreten. Die Gewinnerin eines Echos im Bereich Jazz (beste Sängerin national) in 2013 tritt jetzt als Quartet auf. Die Musiker um sie sind Patrick Pagels an der Gitarre, Wolfgang Roggenkamp spielt Klavier, während Björn Lücke an den Schlagzeug den Takt vorgibt.

Gipsy Kings

Auf den ersten Blick vielleicht eine Sensation für Pinneberg. Wer erinnert sich nicht zum Beispiel an Volare? Aber das Musikgeschäft ist dermaßen schnelllebig, dass man vielleicht nicht überrascht sein muss, wenn alternde Stars sich unter Wert verkaufen müssen. auf jeden Fall wären die Gipsy Kings, die uns vor allem in den 90er mit ihrer Musik zu Tanzen gebracht haben, ein Riesen Gewinn für den Summerjazz.

Lumberjack BigBand feat. Julia Neigel und Stefan Gwildis

Die Big Band selber ist vielleicht nicht so bekannt, aber die Gäste, die sie mitbringt, sind so ziemlich das Beste, was Deutschland im Jazz/Pop Bereich zu bieten hat.

Julia Neigel, manchen besser bekannt als Jule Neigel, hat eine Reihe von Hits gehabt, die sie zu einem Star in Deutschland werden ließen. Bekannt wurde vor allem “Schatten an der Wand”. Leider aber hat sie sich später mit früheren Bandmitgliedern in Streitigkeiten um Urheberrecht verzettelt, was sein Ende erst in 2018 vor dem Bundesgerichtshof fand. Dabei ging es gerade um diese Lied, das sie so bekannt gemacht hat. Seit 2010 ist sie mit verschiedenen Projekte unterwegs.

Stefan Gwildis ist sicher einer der besten bekannten und beständigen deutschen Musiker, der in seiner Muttersprache singt. Er ist im Bereich Jazz, Big Band zu Hause.
.
Die Band selber besteht überwiegend aus Amateuren aus dem Raum Göppingen und besteht aus einem Pool von ca. 50 Musikern

Das Problem hier dürfte an den beengten Raum auf der Bühne liegen, denn allein in der Band sind mehr als 20 Mann. Ob das sich schon alleine wegen den Platz realisieren lässt, ist völlig offen, von den Kosten ganz abgesehen. Eine tolle Sache wäre es aber alle mal.

Wer nun letztendlich auftreten darf, steht noch in den Sternen. Mir wäre lieb, wenn alle mitmachen dürften. Da ist dieses aber für kaum umsetzbar halte – schon alleine aus finanziellen Gründen – würde meine Stimme zu allererst auf Andreas Kümmert fallen. Ich muss aber zugeben, dass ich auch auf Lumberjack BigBand mit Gästen gespannt wäre. Aber, wir werden es spätestens in gut einem Vierteljahr erleben.

Bildrechte Gipsy Kings: © Jörgens.mi unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 nicht portiert“ lizenziert.

Werbung

Leave a Reply