Adele, Elton John und der Kommerz, Carlys Geheimnis

Nach Taylor Swift: Auch Adele will von Streamingdiensten nichts wissen:

Adele’s neue LP „25“ wird wohl nicht bei den Streamingdiensten verfügbar sein. Adele soll sogar persönlich in den Entscheidungsprozess mit eingebunden gewesen sein, obwohl eine offizielle Bestätigung von ihr bisher nicht erfolgt ist. So ein Bericht der New York Times, die mit drei Personen gesprochen haben, die mit dem Rollout der Platte vertraut sind.

Klar, sie hat es nicht nötig. Nach Hochrechnungen geht man von einem Absatz von ca. 2,5 Millionen Kopien des Albums in der ersten Woche allein in den USA aus, da wittert man natürlich das große Geld. Da stören Streamingdienste nur. Keine Spur von Solidarität mit Künstlern, die nicht so dick im Geschäft sind. [Quelle]

640px-Elton_John_Ischgl

Elton John nicht kommerziell genug
Aber, dass es nicht immer so sein muss, und sich alles ganz schnell ändern kann, sieht man jetzt am Beispiel Elton John. Seine aktuelle Platte wurde von Capitol Records als „nicht kommerziell genug“ abgelehnt. Zwar konnte er bei Island Records unterkommen, die Platte „Wonderful Crazy night“ wird in Februar erscheinen, aber Elton John hat die Absage schwer mitgenommen. Da sieht man, dass es auch den ganz großen auch treffen kann. [Quelle]

Das sollte Adele dringend beherzigen. Denn sie hat wohl andere Pläne für die Zukunft. Nachdem sie durch Mutterschaft schon eine mehrere Jahre dauernde Pause eingelegt hat, kündigt sie nun an, weitere Kinder haben zu wollen. Ein gefährlicher Pfad, den sie da betritt. Zwar hat ihre erste Pause ihr nicht geschadet – ganz im Gegenteil. Aber wie eben gesagt, es kann sich alles schnell ändern. [Quelle]

You probably think this song is about you

587px-Carly_Simon_(1989)_2Nachdem Fans seit mehr als 40 Jahren rätseln, um wen es bei dem Lied „You’re So Vain“ handelt, hat es Carly Simon nun ausgeplaudert. Zuerst hat sie Taylor Swift dieses Geheimnis anvertraut und ihr zum Schweigen verdonnert, aber nun weiß es endlich die Welt (als wenn es jemals Zweifel gegeben hätte). In einem Interview mit People Magazine, hat Carly bestätigt, dass der zweite Stanza um Warren Beatty handelt. Als Carly gefragt wurde, ob ihm (Warren) das klar wäre, witzelte sie „er denkt, dass das ganze Lied sich um ihn dreht“. [Quelle]

photo credits:
Adele: By nikotransmission from Sammamish, WA, USA (Adele – Seattle, WA – 8/12/2011) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons
photo credit: Scott Slade adele-17 via photopin (license)
Elton John: By Tomtom80 Thomas Waleczka (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons
Carly Simon: By Alan Light → http://www.flickr.com/photos/alan-light/210255316/ [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Dave
Ein Original-Tyke aus Yorkshire UK. Wuchs während der 70er auf, was sein Musikgeschmack nachhaltig beinflusst hat, er weiß aber, dass auch heute gute Musik gemacht wird. Liebt Musik, WordPress, HSV (jetzt erst recht), Rugby League, Istanbul und Bier - man gönnt sich ja sonst nichts. Zu Rechtsschreibfehlern. die meisten Texte sind durch duden.de geprüft. Aber man weiß ja nie...

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen