Der Fall Guerrero (Fortsetzung)

Und einmal wieder hat Paulo Guerrero seinem Verein, dem HSV einen Riesenschaden und Imageverlust zugefügt.

Sein Angriff auf dem Stuttgarter Torwart Ullreich im gestrigen  Spiel war der Höhepunkt einer unrühmlichen Serie von Skandalen um Paulo Guerrero. Unvergessen den Flaschenwurf auf einem „Fan“ in April 2010, nach dem ich damals schon der Meinung war, man sollte sich von Paulo trennen. Unvergessen ebenfalls das unsägliche Theater um seinen Rückkehr aus Südamerika, der erst nach einigen Versuchen aufgrund einer angeblichen Flugangst klappte.

Jetzt ist aber der Fass voll! Paulo schadet nicht nur sich selbst, sondern auch den Verein. Jetzt muss der HSV handeln. Eine weitere Beschäftigung ist dem Verein und dem Fan nicht mehr  zumutbar. Eine fristlose Kündigung ist jetzt die einzige Alternative.

[poll id=“3″]
Und wer die Szene nicht gesehen hat…. hier nachfolgend!

Stadionbild: Bestimmte Rechte vorbehalten von Olaf Nordwich
Bild von Paulo Guerrero: Sorodorin (talk).Dieses Bild ist unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland lizenziert

Antwort hinterlassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen