Musik 07.09.2012

Radiopreis für Ponik und Petersen

Also, wie ich höre, haben Ponik und Petersen den Deutschen Radiopreis für das beste Frühstücksshow gewonnen. Ich habe eigentlich nichts dagegen, ich höre mir die beiden gerne an. Und wer Frühstück bei Stefanie in ihrer Sendung hat, hat bei mir sowieso schon gewonnen (warum waren sie eigentlich dieses Jahr nicht als beste Comedy dabei? „Die Welt in 30 Sekunden“ kann man sich schenken).

Bei Ponik und Petersen gibt es aber leider ein grundsätzliches Problem … die Musik, die sie auflegen. Und darum geht es letztendlich, oder?

Radiopreis Logo unter einem Creative Commons ShareAlike 1.0 License lizenziert.

Dave
Ein Original-Tyke aus Yorkshire UK. Wuchs während der 70er auf, was sein Musikgeschmack nachhaltig beinflusst hat, er weiß aber, dass auch heute gute Musik gemacht wird. Liebt Musik, WordPress, HSV (jetzt erst recht), Rugby League, Istanbul und Bier - man gönnt sich ja sonst nichts. Zu Rechtsschreibfehlern. die meisten Texte sind durch duden.de geprüft. Aber man weiß ja nie...

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen